Besuchen Sie uns auf:
HolidayCheck

tl_files/uploads/assets/btn_holidaycheck.png

Idyllisch & mystisch: Naturjuwele in Grainau

Ursprünglich, wildromantisch und geschichtsträchtig – das ist die rund 1 km lange Höllentalklamm, die ihren Namen wohl zurecht verdient. Hier stürzt nämlich der Hammersbach schäumend über Felsblöcke und Schluchten ins Tal. Von der Hoteltür aus kommt man in rund 1 1/4 Stunden zur Klammeingangshütte. Das Ende der Klamm auf 1193 Meter erreicht man über Stege und Felstreppen nach rund 45 Minuten.
Ähnlich ursprünglich geht es auch in der Partnachklamm im Nachbarort Garmisch-Partenkirchen zu. Diese 1912 zum Naturdenkmal erklärte Klamm erreicht man vom Olympia Stadion in Partenkirchen in etwa 25 Minuten.
Speziell Kinder finden im „Sagenhaften Bergwald“ unter den Wadensteinen eine spannende Erlebniswelt vor. Hier wird von den Sagen und Geschichten rund um das Höllental berichtet. Der Grainauer Erlebnis- und Sagenpfad beginnt im Ortsteil Hammersbach und erstreckt sich über eine Länge von rund 3 km.


BR-Region-Klamm1.jpg BR-Region-Klamm2.jpg BR-Region3.jpg partnachklamm-garmisch-partenkirchen.jpg